Zeitpuls

Zeitpuls:

· DJ Sepalot (Blumentopf DJ): „Ich weiß nicht was es ist aber irgendwas hat es. Vielleicht weil es so rotzig ist. Kommt live bestimmt gut!“

· Marc Liebscher (Manager Sportfreunde Stiller): „Schöne Mischung: Melodie, Gefühl mit Härte und Gebrüll. Die neuen, härteren Madsen?“

· Joko (MTV VJ): „Junge band. Junge Jungs. Erinnert mich ein wenig an Madsen. (…) Gefällt mir aber, weil sie dennoch nicht einfach den Stil kopieren, sondern textlich für ihre jungen Jahre einiges im Angebot haben, was ich gut finde. (…)

Zeitpuls kommen aus dem niedersächsischen Rotenburg (Wümme) und sind einigen wohl noch unter dem Namen Frite Jewel (2005-2009) bekannt.
Im Juni 2009 stellte sich die Band dann komplett neu auf. Unter anderem kam Hauke als 2. Gitarrist dazu und übernimmt seitdem auch einige Teile des Gesangs. Das sorgt auch dafür, dass die Band ganz neue Möglichkeiten beim Songwriting zur Verfügung hatte. Nachdem etliche neue Songs fertig geschrieben waren, wurde der Band das Potenzial und die Begeisterung vieler Zuschauer und Zuhörer erst richtig bewusst.
Mit neuer Motivation, die die Vier so intensiv noch nicht gespürt haben, wurden neue Pläne geschmiedet. Einen davon begannen sie zeitnah umzusetzen – nämlich ein Album aufzunehmen, das kompositorisch, musikalisch, soundtechnisch und in allen Bereichen, sowohl die eigenen Erwartungen, als auch die von fremden Musikinteressierten übertreffen soll. Seit August 2009 arbeiteten Zeitpuls mit manischer Akribie an ihrem Debüt-Album, das im Frühling 2010 veröffentlicht werden soll. So kommt es auch, dass man die vier Rotenburger momentan nicht allzu oft auf Bühnen, sondern fast zu jeder Tageszeit im Bubbleland-Studio sehen kann.

Klar ist: Mit ihrer Mischung aus eingängigen Melodien und dabei dennoch druckvoller Musik treffen Zeitpuls den Puls der Zeit und schaffen es so auch die schärfsten Kritiker zu überzeugen. Daher sind sie auf dem besten Weg sich mit ihrem Pop-Punk zu einer festen Größe in der deutschsprachigen Musik zu entwickeln.

Myspace:

,

Myspace von Frite Jewell (Früher):

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


*